1. Sonntag nach Ostern – Quasimodogeniti Begrüßung Der Herr ist auferstanden! Er ist wahrhaftig auferstanden! Mit diesem Ostergruß begrüße ich Sie heute morgen. Dieser Ostergruß begleitet uns nicht nur am Ostersonntag, sondern durch die ganze Osterzeit, die vor uns liegt. Wir wissen noch nicht, wann wir uns wieder persönlich im Gottesdienst zurufen können und dürfen. Die Zeit bis zu der Gottesdienste verboten bleiben ist auf jeden Fall bis zum 04.Mai verlängert worden. Die Kultusminister sollen nun mit den Vertretern und Vertreterinnen sprechen, wie es danach weiter gehen kann. Sicherlich nicht ohne Einschränkungen und Regeln, aber vielleicht können wir in kleinen Schritten unser Gemeindeleben wieder aufnehmen.Lesen Sie mehr…

Unsere Lesegottesdienste und Materialien bleiben Online, hier können Sie diese erneut Aufrufen und Nachlesen:   Ostersachen für Familien – Basteln, Singen, Geschichten… Lesegottesdinest zu Karfreitag 10.04.2020 Lesegottesdienst for #Konfis vom 11.04.2020 Lesegottesdienst für den Ostersonntag vom 12.04.2020    Lesen Sie mehr…

Vorbemerkung: Diese Andacht richtet sich in erster Linie an Familien mit Kindern. Deshalb benutze ich für die direkte Anrede „Du“. „Du“ und „Sie“ immer zu kombinieren stört den Sprachfluss. Bitte formuliere / formulieren Sie, wie es am besten in Deine / Ihre Situation passt. Du kannst / Sie können auch nur einzelne Teile dieser Lesegottesdienst auswählen und als Andacht feiern. Vorbereitung: Ein Tisch wird mit Blumen und einem Osterlicht (siehe Bastelanleitung, Kerze noch nicht angezündet) geschmückt. In der zweiten Datei finden Sie den Liederzettel zum Ausdrucken. Bastelanleitung Osterlicht. Liederzettel für den Oster Lese-Gottesdienst 2020   Gottesdienst Der Gottesdienst beginnt und wir werden für einen MomentLesen Sie mehr…

Liebe Konfis aus Ascheberg, Davensberg, Ottmarsbocholt, Drensteinfurt und Rinkerode! Ostern steht vor der Tür! Genauer: An Gründonnerstag beginnen die Osterfeiern. Aber dieses Jahr ist alles anders: Wir alle bleiben zuhause (#StayHome), kein Ostergottesdienst und ob es Ostereier zu finden gibt, ist auch nicht sicher. Aber trotzdem ist doch Ostern! Und Ostern ist nicht nur ein schwer zu glaubendes Fest, sondern auch das Fest der Hoffnung: Das Leid, das Schwere im Leben, die Schuld, die Fehler und sogar der Tod gehören zum Leben, aber sind nicht das Ende. Sie können uns nicht von Gott trennen. Der ist nämlich stärker als all das. Und das feiern wirLesen Sie mehr…

Liebe Gemeinde, ich begrüße Sie ganz herzlich zu diesem Lesegottesdienst am Karfreitag. Diesen Gottesdienst hat unser Laienprediger Joachim Riemann für Sie vorbereitet. An dieser Stelle ihm ein herzlicher Dank. Mein Dank gilt auch besonders Herrn Christian Maaß, der die Lesegottesdienste regelmäßig auf unsere Homepage stellt und dafür sorgt, dass Sie dort auch so problemlos die Musik hören oder vielleicht sogar mitsingen können. Deshalb stimmen Sie sich auch heute mit einer Musik, die Ihnen am heutigen Karfreitag gut tut ein, vielleicht von einer CD o.ä. oder hören Sie die Musik und die Lieder, die wir Ihnen als Anregung vorstellen. Ich grüße Sie herzlich, Ihre Pfarrerin AngelikaLesen Sie mehr…

Münster/Lüdinghausen/ Unter dem in der Coronakrise entstandenen Motto ‚Kirche fällt – anders – aus‘ bietet der Evangelische Kirchenkreis Münster am Karfreitag und am Ostersonntag jeweils einen zentralen online-Gottesdienst an. Am Karfreitag kommt der Gottesdienst aus der Evangelischen Kirche ‚an der Burg‘ in Lüdinghausen, mit Pfarrerin Silke Niemeyer (Lüdinghausen) und Pfarrer Moritz Gräper (Kirchengemeinde Auferstehung Münster und Citykirchenarbeit Münster). Die Übertragung für den Gottesdienst am Ostersonntag mit dem stellvertretenden Superintendenten Thomas Groll kommt aus der Apostelkirche in Münster. Begleitet wird er dabei von Pfarrerin Judith Schäfer (Lukaskirchengemeinde Münster). Die musikalische Gestaltung beider Gottesdienste liegt in den Händen von Kreiskantor Konrad Paul und Popkantor Hans Werner Scharnowski.Lesen Sie mehr…

Liebe Kinder, liebe Eltern, leider können wir in diesem Jahr am Ostersonntag keine gemeinsamen Gottesdienste in unseren Kirchen feiern. Wir können danach nicht gemeinsam frühstücken und keine Ostereier im Gemeindegarten suchen. Für viele Menschen in unserer Kirchengemeinde ist das traurig. Manche von Euch / von Ihnen waren vielleicht im vergangenen Jahr Ostern mit dabei und haben erlebt, wie schön der Ostergottesdienst mit anschließendem Frühstück und Ostereiersuche ist. Manche von Euch und Ihnen haben diesen besonderen Gottesdienst noch gar nicht miterlebt. Für Christinnen und Christen ist Ostern mit der Kar- und Osterzeit die wichtigste Zeit im Kirchenjahr und das wichtigste Fest. Deshalb haben wir Euch /Lesen Sie mehr…

„Der andere Gottesdienst“ am Sonntag 28. April 2019 um 18.00 h in der evangelischen Martinskirche Drensteinfurt Im Rahmen unseres neuen Gottesdienstkonzeptes feiert die Evangelische Mirjam-Kirchengemeinde unter dem Motto „Der andere Gottesdienst“ Gottesdienste in neueren liturgischen Formen, um diese kennen zu lernen und aus zu probieren. Am kommenden Sonntag wird es um die Tauferinnerung im Licht des Ostermorgens gehen. Anhand der Tauf- und Ostersymbole werden die Gemeindemitglieder sich an ihre eigen-Taufe erinnern und überlegen was es für sie heute bedeutet getauft zu sein. Es wäre schön, wenn die Gottesdienstbesucher ihren Taufspruch und ihr Taufdatum mitbringen, dies ist aber nicht erforderlich. In der Gnadenkirche Ascheberg findet derLesen Sie mehr…

Osterkerzen basteln in der Evangelischen Mirjam-Kirchengemeinde Am Montag, den 15. April 2019 können Sie ab 19.00 h im Evangelischen Gemeindehaus Ascheberg, Hoveloh 1 eine Osterkerze für zu Hause gestalten. In geselliger Runde bekommen Sie eine Einführung in die Symbolik der Osterkerze und können dann Ihre individuelle Kerze unter Anleitung gestalten. Material wird zur Verfügung gestellt. Anmeldung ist nicht erforderlich.Lesen Sie mehr…