Am heutigen Sonntag gedenken wir in ganz Deutschland der bislang ca. 80.000 Menschen, die in unserem Land an oder mit Corona gestorben sind. Es finden zentrale Gedenkveranstaltungen und ökumenische Gottesdienste statt, in Münster wird es ein interreligiöses Gebet geben. In der Mirjam-Kirchengemeinde werden als Zeichen unserer Trauer um die Toten und unserer Anerkennung der Dienste an den vielen Patienten die Glocken der Martinskirche und der Gnadenkirche in Abstimmung mit unseren katholischen Schwestergemeinden erklingen. Wir alle sollten dieses Gedenken auch als einen Appell an uns sehen, nicht nachzulassen in unserem Bestreben, die Pandemie zu überwinden. Bitte bleiben Sie vorsichtig und aufmerksam und handeln Sie verantwortungsbewusst, umLesen Sie mehr…

Begrüßung Liebe Gemeinde, hier der Gottesdienst, den Pfarrer Thomas Böhme erarbeitet und am Sonntag, den 18.April vor der Martinskirche hätte halten wollen. Ganz herzlichen Dank, dass das so schnell noch möglich war. Aufgrund der rasant steigenden Infektionszahlen (Montag 51,4, Donnerstag 115,7) in Drensteinfurt sind wir der Bitte des Drensteinfurter Bürgermeisters Carsten Grawunder nachgekommen und haben alle Präsenzgottesdienste, einschließlich der Konfirmationen bis Mitte Mai abgesagt. Das hat sich alles sehr kurzfristig am Freitag ergeben. Nähere Informationen folgen über unsere Homepage, unsere Mirjam-App und die Tagespresse. Pfarrer Böhme hat freundlicher Weise mir noch schnell seinen Gottesdienst zur Verfügung gestellt, so dass Sie für heute einen Lesegottesdienst bekommenLesen Sie mehr…

Begrüßung Der Herr ist auferstanden!Er ist wahrhaftig auferstanden! Mit diesem Ostergruß begrüße ich Sie heute Morgen.Dieser Ostergruß begleitet uns nicht nur am Ostersonntag, sondern durch die ganze Osterzeit, die vor uns liegt. Der Predigttext nimmt uns heute mit hinein in diese nachösterliche Zeit.Ein paar Tage nach der Auferstehung Jesu haben es die Jüngerinnen und Jünger um Jesu langsam verstanden: Jesus ist nicht tot. Er ist auferstanden. Er lebt. Das hat ihr Leben verändert. In diese Gewissheit nimmt uns auch der Spruch für die heute beginnende Woche mit hinein:Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns nach seiner großen Barmherzigkeit wiedergeboren hat zuLesen Sie mehr…

Ostergruß Der Herr ist auferstanden.Er ist wahrhaftig auferstanden! Begrüßung                                     Ich begrüße Sie ganz herzlich zu diesem Lesegottesdienst.Im vergangenen Jahr durften wir keine Ostergottesdienste feiern.In diesem Jahr dürfen und werden wir – unter Einhaltung der Corona-Regeln – nach einer langen Winterpause wieder Gottesdienste am Osterfest feiern.In unserer Kirchengemeinde werden wir Open Air feiern.Zumindest ist das der Stand der Dinge am Tag, an dem dieser Lesegottesdienst gedruckt wird.Aber die Situation in der Pandemie ist immer noch so, dass Abstand und Kontaktreduktion wichtig sind. Deshalb möchte ich auch an diesem Osterfest für alle, die Ostern lieber noch zu Hause bleiben diesen Lesegottesdienst für Sie gestalten, der mit derLesen Sie mehr…

Liebe Gemeindemitglieder,am Gründonnerstag denken wir in besonderer Weise an das Abendmahl Jesu mit seinen Jüngern. Er hat das Abendmahl an diesem Abend eingesetzt und uns gesagt, dass wir immer wieder gemeinsam Abendmahl feiern sollen, um uns an ihn zu erinnern. Deshalb feiern wir am Gründonnerstag als Erinnerung an die Einsetzung des Abendmahls durch Jesus das Abendmahl oft in einer besonderen Form: dem Tischabendmahl. Dieses Jahr dürfen wir das Tischabendmahl nicht in unseren Kirchen feiern, deshalb lade ich Sie ein zu Hause ein Tischabendmahl zu feiern. Hier können Sie sich das Begleitheft als PDF-Herunterladen.Lesen Sie mehr…

Wir können unsere Kar- und Ostergottesdienste wie geplant durchführen: Open-Air-Gottesdiente, dank einer Leihgabe haben wir nun einige wenige Stühle. Karfreitag:10.00 Uhr vor der Gnadenkirche Ascheberg15.00 Uhr vor der Martinskirche Drensteinfurt Ostersonntag: FAMILIENGOTTESDIENST10.00 Uhr vor der Gnadenkirche Ascheberg11.15 Uhr vor der Martinskirche DrensteinfurtFür die Ostergottesdienste muss man sich telefonisch anmelden unter 02508-1239 und dort seinen Namen angeben und an welchem Ort man zum Gottesdienst gehen möchte. Um die Tage von Gründonnerstag bis Ostersonntag zu Hause zu gestalten sind noch einige Ostertüten für Erwachsene und Ostertüten für Familien vorhanden. Sie können zu den üblichen Bürozeiten in Drensteinfurt und Ascheberg abgeholt werden.Darüber hinaus gibt es Angebote für Jugendliche,Lesen Sie mehr…

Liebe Gemeinde, ich begrüße Sie ganz herzlich zum Gottesdienst am 5. Sonntag der Passionszeit.Dieser Gottesdienst ist in ganz Westfalen traditionell „Frauenhilfssonntag“. Das heißt, dass die Frauenhilfen unserer Kirchengemeinden diesen Gottesdienst gestalten. Dafür bekommen Sie Material vom Verband der evangelischen Frauenhilfe in Soest. Für den heutigen Sonntag hat den Gottesdienst Anne Losinzky mit Frauen der Frauenhilfe erarbeitet und die Predigt hat Diakon Hellmund geschrieben. Vielen Dank dafür! Hier noch ein kleiner Hinweis von mir:‚Für alle, die die Karwoche und das Osterfest zu Hause gestalten und feiern wollen habe ich eine Ostertüte für Erwachsene mit Texten, Materialien und Anregungen von Palmsonntag bis Ostern.Sie können die Tüten abLesen Sie mehr…