Digital vernetzt im Internet und gleichzeitig unter freiem Himmel vor deiner Haustür – so feiern wir gemeinsam einen Erlebnisgottesdienst. Wir schenken dir Zeit inmitten Gottes Schöpfung. Erlebe dich selbst, die Natur und Gott hautnah. Gemeinsam beten. Uns über unsere Erlebnisse austauschen. Darum geht’s. Sei dabei! Wir freuen uns auf dich! Schau hin! …es wächst! – Digital-analoger Erlebnisgottesdienst an Himmelfahrt – Evangelische Landjugendakademie Altenkirchen (lja.de) Nach der Anmeldung erhältst du weitere Informationen und Links für Material zum Download. Eine gemeinsame Veranstaltung des Evangelischen Dienst auf dem Land in der EKD, der Katholischen Landvolkbewegung und der Evangelischen Landjugendakademie Altenkirchen.Lesen Sie mehr…

schaut hin (Mk 6,38) Ehrlich hinschauen, einander vertrauen und gemeinsam handeln. Ab sofort steht das Programm und die App zum ÖKT bereit! 3. Ökumenischer Kirchentag Frankfurt 2021 (oekt.de) Live-Veranstaltungen während des 3. ÖKT werden entweder per Videostream übertragen oder sind als Videokonferenz zugänglich. Die Startzeit und Dauer der Veranstaltungen sowie Links zur Teilnahme finden Sie in der Detaildarstellung der jeweiligen Veranstaltung in der App und in der Programmdatenbank auf den Seiten von oekt.de. Bitte beachten Sie, dass Links zu Workshops nur sichtbar sind, wenn Sie eine bestätigte Reservierung für die entsprechende Veranstaltung vorgenommen haben. Der Chat in Livestreams ist ebenfalls nur sichtbar, wenn Sie einLesen Sie mehr…

Am kommenden Sonntag feiert die Gemeinde zwei Videogottesdienste. Für unsere Kirchengemeinde wird dies ein erster Versuch sein Videogottesdienste zu feiern, andere Kirchengemeinden haben schon Erfahrung damit gemacht.  Wir feiern um 11.15 Uhr einen Video-Gemeindegottesdienst am Sonntag Kantate – Singet! Das Singen fehlt nun schon so lange, gerade deshalb wird der Gottesdienst das Thema Bibel und Musik aufnehmen und wir werden versuchen auf diesem Weg endlich wieder gemeinsam zu singen. Anschließend findet auch das Kirchencafé digital statt. Nach dem Gottesdienst wird eine kurze Pause sein, um sich Kaffee oder Tee zu holen und dann ist Gelegenheit miteinander zu sprechen.  Um 18.00 Uhr feiern wir einen Video-Jugendgottesdienst unter demLesen Sie mehr…

Begrüßung Der Herr ist auferstanden!Er ist wahrhaftig auferstanden! Ich begrüße Sie heute zu einem verkürzten Gottesdienst am 3. Sonntag nach Jubilate. Diesmal wird der längste Teil ein Informationsteil über unser Gemeindeleben sein.Damit möchte ich auch beginnen. Sie haben es vielleicht schon gehört oder gelesen:Die Infektionszahlen steigen auch in unserem Gemeindegebiet dramatisch an und wir mussten auf dringende Bitte des Bürgermeisters in Drensteinfurt, Carsten Grawunder unsere Konfirmationen ein weiteres Mal verschieben.Für die Jugendlichen, die eigentlich schon im Mai 2020 konfirmiert werden sollten eine große Enttäuschung.Ich hatte inzwischen alle Konfirmationen in Drensteinfurt als Open-Air-Konfirmationen mit jeweils einem, maximal zwei Konfirmationen geplant. Aber als Presbyterium mussten wir einsehen,Lesen Sie mehr…

Das Presbyterium der Evangelischen Mirjam-Kirchengemeinde hat aufgrund der rasant steigenden Inzidenzwerte in der vergangenen Woche in Drensteinfurt (Mo 51,4;  Do 115,7) und der Bitte des Bürgermeisters von Drensteinfurt Carsten Grawunder, die uns am vergangenen Freitag erreichte beschlossen alle Konfirmationen zu verschieben und Präsenzgottesdienste bis einschließlich 16. Mai abzusagen. Die Präsenzgottesdienste sagen wir sowohl für die Martinskirche als auch für die Gnadenkirche ab. Wir haben im Presbyterium lange darüber diskutiert und uns schweren Herzens entschlossen, unserer eigenen Einschätzung und der Bitte des Bürgermeisters nachzukommen. Wir haben in den vergangenen Wochen alles daran gesetzt, den Jugendlichen trotz der Pandemie die Konfirmation zu ermöglichen. Bürgermeister Grawunder hat inLesen Sie mehr…

Am heutigen Sonntag gedenken wir in ganz Deutschland der bislang ca. 80.000 Menschen, die in unserem Land an oder mit Corona gestorben sind. Es finden zentrale Gedenkveranstaltungen und ökumenische Gottesdienste statt, in Münster wird es ein interreligiöses Gebet geben. In der Mirjam-Kirchengemeinde werden als Zeichen unserer Trauer um die Toten und unserer Anerkennung der Dienste an den vielen Patienten die Glocken der Martinskirche und der Gnadenkirche in Abstimmung mit unseren katholischen Schwestergemeinden erklingen. Wir alle sollten dieses Gedenken auch als einen Appell an uns sehen, nicht nachzulassen in unserem Bestreben, die Pandemie zu überwinden. Bitte bleiben Sie vorsichtig und aufmerksam und handeln Sie verantwortungsbewusst, umLesen Sie mehr…

Begrüßung Liebe Gemeinde, hier der Gottesdienst, den Pfarrer Thomas Böhme erarbeitet und am Sonntag, den 18.April vor der Martinskirche hätte halten wollen. Ganz herzlichen Dank, dass das so schnell noch möglich war. Aufgrund der rasant steigenden Infektionszahlen (Montag 51,4, Donnerstag 115,7) in Drensteinfurt sind wir der Bitte des Drensteinfurter Bürgermeisters Carsten Grawunder nachgekommen und haben alle Präsenzgottesdienste, einschließlich der Konfirmationen bis Mitte Mai abgesagt. Das hat sich alles sehr kurzfristig am Freitag ergeben. Nähere Informationen folgen über unsere Homepage, unsere Mirjam-App und die Tagespresse. Pfarrer Böhme hat freundlicher Weise mir noch schnell seinen Gottesdienst zur Verfügung gestellt, so dass Sie für heute einen Lesegottesdienst bekommenLesen Sie mehr…

Begrüßung Der Herr ist auferstanden!Er ist wahrhaftig auferstanden! Mit diesem Ostergruß begrüße ich Sie heute Morgen.Dieser Ostergruß begleitet uns nicht nur am Ostersonntag, sondern durch die ganze Osterzeit, die vor uns liegt. Der Predigttext nimmt uns heute mit hinein in diese nachösterliche Zeit.Ein paar Tage nach der Auferstehung Jesu haben es die Jüngerinnen und Jünger um Jesu langsam verstanden: Jesus ist nicht tot. Er ist auferstanden. Er lebt. Das hat ihr Leben verändert. In diese Gewissheit nimmt uns auch der Spruch für die heute beginnende Woche mit hinein:Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns nach seiner großen Barmherzigkeit wiedergeboren hat zuLesen Sie mehr…