Begrüßung Ich begrüße Sie ganz herzlich zu diesem Lesegottesdienst. Am heutigen 9.Sonntag nach Trinitatis geht es im Evangelium um ein Gleichnis Jesu: „Vom Schatz im Acker“, einem Gleichnis, dass uns auch zu der Frage führt, was die Schätze in unserem Leben sind und wie wir damit umgehen.Dazu schreibt Lukas einen Vers, der der Spruch für den heutigen Sonntag und die kommende Woche ist:Wem viel gegeben ist, bei dem wird man viel suchen;und wem viel anvertraut ist, von dem wird man umso mehr fordern.(Lk 12,48b) Nun wissen wir uns verbunden mit allen Christen, die heute in ihren Kirchen Gottesdienst feiern und mit den Christen in unsererLesen Sie mehr…

Liebe Gemeinde, für diesen Sonntag hat Pfarrerin Annika Hilker aus Senden den Gottesdienst für Sie geschrieben.Im Predigttext geht es ums Essen, aber mehr noch um Gastfreundschaft – und wie wichtig das für uns alle ist. Herzliche Grüße und eine weiterhin behütete Sommerzeitwünscht Ihre Evangelische Kirchengemeinde. Orgelvorspiel Begrüßung„So seid ihr nun nicht mehr Gäste und Fremdlinge,sondern Mitbürger der Heiligen und Gottes Hausgenossen.“Heute geht es thematisch ganz ums Essen. Nicht einfach ums Frühstück oder ums Mittagessen, bei dem wir in Gedanken vielleicht schon sind oder noch. Es geht um das gemeinsame Essen. Jesus hat das oft und gerne getan. Meistens in nicht gern gesehener Gesellschaft. Und bisLesen Sie mehr…

Begrüßung Liebe Gemeinde,für diesen Sonntag hat Laienprediger Joachim Riemann den Gottesdienst für Sie geschrieben.Herzliche Grüße (stellvertretend auch von Angelika Ludwig) Kevin Stuckenschnieder Einstimmung „So spricht der Herr, der dich geschaffen hat, Jakob, und dich gemacht hat, Israel: Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem Namen gerufen; du bist mein!“ (Jesaja 43,1) Was hier dem Volk Israel zugesprochen wird, das ist ein beliebter Taufspruch. In der Taufe erfahren wir Gottes Zuwendung. Was die Taufe für unser Leben bedeutet, bedenken wir in diesem Gottesdienst und feiern Gottes Liebe, die uns durch Jesus Christus im Heiligen Geist nahekommt.Guten Morgen liebe Gemeinde, herzlichLesen Sie mehr…

Begrüßung Liebe Gemeinde, für diesen Sonntag hat Pfarrer Thomas Böhme den Gottesdienst für Sie geschrieben. Wie im letzten Lesegottesdienst angekündigt ist Angelika Ludwig im Sommerurlaub, weshalb ich Sie an dieser Stelle begrüßen darf. Einige haben mich vielleicht schon beim Open-Air Gottesdienst in Ascheberg kennenlernen dürfen, andere haben mich vielleicht schon in den Lokalzeitungen gefunden. Ich freue mich auf diese neue Aufgabe in der Mirjam-Kirchengemeinde und hoffe auf ein baldiges persönliches Kennenlernen.Herzliche Grüße (stellvertretend auch von Angelika Ludwig) Kevin Stuckenschnieder Einstimmung Es erfordert Mut und Vertrauen, etwas Neues zu beginnen. Simon und seine beiden Gefährten Jakobus und Johannes lassen sich auf etwas Neues ein. So wieLesen Sie mehr…

Liebe Gemeindemitglieder, mein Name ist Kevin Stuckenschnieder und seit dem 01.06.2020 bin ich Mitglied der Ev. Mirjam-Kirchengemeinde. Nicht nur durch meinen neuen Wohnort in Drensteinfurt, sondern auch weil ich hauptamtliche Aufgaben in unserer Kirchengemeinde übernehmen darf. Kurz zu meiner Person: Aufgewachsen bin ich im münsterländischen Wadersloh, wo ich auch mein Abitur gemacht habe. Im Anschluss habe ich eine Ausbildung zum Industriemechaniker in Beckum absolviert. Danach war ich die letzten Jahre in Paderborn zum Studieren, unter anderem Evangelische Theologie. Neben meiner neuen Tätigkeit in unserer Gemeinde strebe ich noch eine Weiterbildung zum Diakon in Bielefeld. Zu meinen Aufgaben in der Gemeinde zählt neben dem Gebäudemanagement dieLesen Sie mehr…

Liebe Gemeinde, für diesen Sonntag hat Pfarrerin Annika Hilker aus Senden den Gottesdienst für Sie geschrieben.Sie bezieht ihn auf den Tag des Apostels Thomas, der am 03.07.2020 bedacht wurde.Damit verabschiede ich mich in den Urlaub vom 05.07.2020 – einschließlich 26.07.2020.In dieser Zeit wird unser neuer Gemeindepädagoge Kevin Stuckenschnieder dafür sorgen, dass die Lesegottesdienste ausgedruckt werden. Herzliche Grüße und eine behütete Sommerzeit,Angelika Ludwig EinstimmungDas Thema des Sonntags ist der Jünger Thomas. Der ungläubige Thomas, so kennen wir seine Geschichte. Glaubt nur, was er sehen kann – und damit ist er so aktuell, wie nur denkbar. Lassen Sie sich also einladen zu einem Gottesdienst über den GlaubenLesen Sie mehr…

Ich begrüße Sie herzlich zu diesem Lesegottesdienst. Wir befinden uns noch immer in unruhigen und unsicheren Zeiten, wie der Lockdown für die Kreise Warendorf und Gütersloh uns in der vergangenen Woche gezeigt hat. Für eine Kirchengemeinde, die in zwei Kreisen liegt bringt die Lockdownsituation eines Kreises dann noch mal besondere Herausforderungen mit sich. Größten teils wird sich unsere Kirchengemeinde immer an dem Kreis orientieren müssen, wo der Lockdown gerade ist. Mal im Kreis Coesfeld, mal im Kreis Warendorf, denn Viren kennen keine Kreisgrenzen. Im Presbyterium werden wir deshalb immer wieder neu die Situation prüfen und viele Einzelentscheidungen nach bestem Wissen und Gewissen fällen und denLesen Sie mehr…

Wir bedauern sehr, dass aufgrund der aktuellen Corona-Lage im Kreis Warendorf der Gottesdienst, der in der Martinskirche in Drensteinfurt am Sonntag, den 28.06.2020 stattfinden sollte, leider ausfallen muss. Dies gilt für die Martinskirche in Drensteinfurt, solange der Lockdown im Kreis Warendorf andauert, um die weitere Ausbreitung des Virus in diesem Ausbruch zu verlangsamen und wenn möglich zu verhindern. Bitte achten Sie auf unsere Pressemitteilungen und informieren Sie sich auf unserer Webseite. Wir werden weiterhin Lesegottesdienste herausgeben, die in gedruckter Form vor den Kirchen der Gemeinde ausgelegt werden und online jeweils am Sonntag ab 9:30 verfügbar sind.Lesen Sie mehr…

Liebe Gemeinde, am vergangenen Sonntag hat Herr Riemann in Ascheberg den Gottesdienst in Ascheberg gehalten. Er hat diesen Gottesdienst für den heutigen Sonntag als Lesegottesdienst zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Am heutigen Sonntag feiern wir in unserer Kirchengemeinde einen Open-Air-Familiengottesdienst, der heute noch nicht als Lesegottesdienst zur Verfügung gestellt werden kann. Deshalb habe ich auch diesmal einige Liedvorschläge ergänzt, zum Singen, Hören oder Lesen. In den Abkündigungen informiere ich Sie über einige Neuigkeiten aus der Kirchengemeinde. Und nun wünsche ich Ihnen eine gesegnete Zeit mit dem Lesegottesdienst von Laienprediger Riemann. Herzliche Grüße, Pfarrerin Angelika Ludwig   Begrüßung „So ahmt nun Gott nach als geliebteLesen Sie mehr…

„Gottes guter Segen ist wie ein weites Zelt“ Open-Air-Familiengottesdienst am 21.06.2020 Am kommenden Sonntag, 21. 06. 2020 feiern wir um 11.15 h einen Familiengottesdienst auf dem Kirchplatz vor der Gnadenkirche in Ascheberg. Der Gottesdienst steht unter dem Motto „Gottes guter Segen ist wie ein weites Zelt“. Das Symbol des Zeltes wird uns durch den Gottesdienst begleiten. Es steht als Symbol sowohl für Gottes Segen als auch für die Urlaubszeit – zu Hause und auch unterwegs. In diesem Jahr verbringen viele Familien, die Urlaubszeit anders als sonst und gerade in dieser Andersartigkeit wollen wir sie unter Gottes Segen stellen. Bitte Nase-Mund-Masken für den Weg zum PlatzLesen Sie mehr…