Aktion: #hoffnungsleuchten

#hoffnungsleuchten Damit greift die Kirchengemeinde eine Idee der Nordkirche auf.

Es werden alle Menschen, Kinder und Erwachsene eingeladen einen Hoffnungsstern für diese schwierigen zeigen zu basteln. Diese Sterne können dann in die Bäume vor der Martinskirche und der Gnadenkirche gehängt werden.

Wir würden uns freuen, wenn sich diese Bäume in der Advents- und Weihnachtszeit immer mehr mit Hoffnungssternen aller Art füllen würden. Die ersten Sterne sind schon angekommen.

Im Gemeindehaus, Hoveloh 1 in Ascheberg gibt es zusätzlich ein Adventsfenster, das täglich von 17.00 h bis 19.00 Uhr beleuchtet wird.

Hier wird bis zum Heiligen Abend eine Krippenszene entstehen.

Das Bild wird sich mehr und mehr vervollständigen, so dass Kinder und Erwachsene immer wieder etwas Neues entdecken können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.