Gottesdienst und musikalische Andacht am 3. Advent

Für die musikalische Andacht am 3. Advent um 18 Uhr in der Martinskirche wird seit einigen Wochen in den Musikgruppen der Gemeinde fleißig geübt. So arbeitete der Martinschor im November in einem Stimmbildungsseminar intensiv an dem Chorsatz „Maria durch ein Dornwald ging“ von Hugo Distler. Wichtig ist den Leitern der Gruppen, dass keine Weihnachtsmusik, sondern ausschließlich adventliche Stücke und Lieder wie „Macht hoch die Tür“, „O Heiland reiß die Himmel auf „oder „Die Nacht ist vorgedrungen“ dargeboten werden und zum Mitsingen einladen. Posaunenchor, Martinschor, Organist und Pianist wechseln sich im Anstimmen und Begleiten der Lieder ab, während der Gitarrenkreis und der Organist mit meditativer Musik Zeit zum Nachsinnen der Texte zum Thema „Warten- Innehalten – Wege finden“ bieten.

In der Gnadenkirche in Ascheberg beginnt der Gottesdienst am Sonntag, dem 3. Advent, ganz regulär um 10 Uhr (Im Gemeindebrief ist leider eine falsche Zeit angegeben). Im Rahmen von „Kirche mit Kindern“ geht es an diesem Sonntag um Gottes Liebe, die Türen öffnen kann. Dazu hören, sehen und erleben Erwachsene und Kinder eine ganz besondere Geschichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.