„In Gottes Hand geborgen“ – Fröhlicher Abschluss der KA3-Zeit

Am Sonntag, 10. Juni 2018 findet um 11 Uhr in der Martinskirche der Abschlussgottesdienst der Konfirmandinnen und Konfirmanden im dritten Schuljahr (KA3) statt. Der von Pfarrer Nooke, den KA3-Kindern und den Gemeindepatinnen gemeinsam gestaltete fröhliche Gottesdienst mit Aktionen und Musik steht unter dem Motto „In Gottes Hand geborgen“. Das Symbol „Hand“ hat die Kinder an den monatlichen Projekttagen ein Jahr lang begleitet und wird auch im Abschlussgottesdienst in vielfältiger Weise zu entdecken sein. Zum Abschluss des ersten Jahres ihres Konfirmandenunterrichts erhalten die Mädchen und Jungen eine Urkunde und dürfen sich auch noch auf eine kleine Überraschung freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.